Unsere Partner

Strandhotel Plau

strandhotel-plau

Das Hotel liegt direkt am Plauer See und verfügt über eine hoteleigene Steganlage Geniessen Sie die ruhige Lage und entspannen Sie sich in der wald- und wasserreichen Gegend, die zum Wandern und Radfahren einlädt.

Parkhotel Klüschenberg

parkhotel-klueschenberg

Der erste Eindruck vom Parkhotel Klüschenberg ist mehr als entscheidend. Denn wenn Sie das Haus betreten, haben Sie bereits die schönste Konkurrenz kennen gelernt: den idyllischen Luftkurort Plau am See.

Fischerhaus Plau

fischerhaus

Die wunderschöne Appartement- anlage, direkt am Wasser und doch in der Stadt, liegt zwischen der mecklenburgischen Kleinstadt Plau am See und dem drittgrößten deutschen Binnensee, dem Plauer See.

Schauimkerei Neumann

schauimkerei

Die Schauimkerei Neumann lädt Sie herzlich zu einer kleinen Verkostung des frisch geschleuderten Honigs oder auch zu einem Besuch des Bienengartens und Bienenmuseums ein. Für Gruppen ab 10 Personen biete die Schauimkerei nach vorheriger Anmeldung Führungen vom Imker und Verkostungen an.

Gutshaus Barkow

Barkow_Gutshaus

Das Gutshaus Barkow wurde im Jahr 1913 erbaut und war bis 1945 das Wohnhaus des dazu gehörenden landwirtschaftlichen Gutes. Seit 1992 befindet es sich in nunmehr vierter Generation wieder in Familienbesitz und bietet Ihnen nach umfassender Sanierung stilvoll eingerichtete Zimmer und Appartements mit Dusche/WC, Telefon, Fön und Fernsehgerät.

Ferienpark „An der Metow“

ferienpark

Der Ferienpark „An der Metow“, direkt am Wasser und doch in der Stadt, liegt zwischen der mecklenburgischen Kleinstadt Plau am See und dem drittgrößten deutschen Binnensee, dem Plauer See.
Hier an der Einmündung der Elde in die Mecklenburger Seenplatte liegt die Ferienanlage mit den extravaganten Rundbauten, dem Panoramacafé und der reetgedeckten Gaststätte „Fischerhaus“.

Pension „Zur Scheune“

pension-scheune

Die Pension befindet sich am Ortsrand von Plau am See, 200m vom Eldeufer und ca. 400m Stadtkern entfernt. Sie liegt mitten im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, nahe der Naturschutzgebiete des Naturparks Nossentiner Heide und des Müritz-Nationalparks.
Schwerin, Rostock sowie die Ostseeküste sind in einer Stunde erreichbar.

Landhotel Rosenhof

landhotel-rosenhof

Auf den Fundamenten eines 250jährigen Bauernhofes steht das ländliche Hotel in Plau am See, im Ortsteil Quetzin, welches schon seit fünf Generationen das Zuhause der Familie Rose ist.
Sie wohnen in freundlichen Gästezimmern, auf Wunsch mit Balkon oder Terasse. Von da aus haben Sie einen traumhaftem Blick auf den Plauer See oder die Wiesen und Wälder des Luftkurortes Plau am See an der Mecklenburger Seenplatte.

Hotel und Restaurant Fackelgarten

fackelgarten

Der Fackelgarten an der Mecklenburgischen Seenplatte, im Herzstück und am „Blauen Wunder“ von Plau, genau dort, wo sich am Abend die Fackeln entzünden…
Zu allen 4 Tageszeiten dürfen Sie sich hier verwöhnen lassen. Ob Hausgast, Durchreisender oder frisch aus der Bootskajüte geschlüpft – ein Gute-Laune-Frühstück vom Buffet tut Herz und Seele gut.

Hotel & Gasthof Heidekrug

heidekrug

Das familiär geführte Haus blickt auf über 50 Jahre Tradition als beliebte Ausflugsgaststätte zurück. Mit viel Liebe wurde das Hotel 1996 aus- und umgebaut. Der Gasthof bietet herzhafte Küche sowie Fisch- und weitere Spezialitäten.

Plau am See – staatlich anerkannter Luftkurort seit 1998

Plau am See ist eine kleine Stadt in der Mecklenburgischen Seenplatte und Ausgangspunkt vieler Entdeckungsmöglichkeiten der wunderschönen Natur und der einzigartigen Landschaft dieser Region. Mit knapp 6.000 Einwohnern verteilt auf 8 Ortsteilen ist die Stadt Plau am See zwar eher klein, bietet aber ein großes Potential an Ruhe, Entspannung und Unterhaltung in der näheren Umgebung.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde Plau am See bereits im 13. Jahrhundert und konnte sich aufgrund der Nähe zum Plauer See über die Jahrhunderte konstant weiter entwickeln. Aus dem ursprünglich als Dorf der Fischer und Flößer bekannten Ort Plau am See wurde erst im ausgehenden 19ten Jahrhundert ein Ort für Urlauber und war durch die Nähe zu den Großstädten Schwerin, Rostock und auch Berlin schnell ein interessantes Ausflugs- und Erholungsziel.
Vom vierzehnten Jahrhundert, in dem die Stadt Plau am See umfangreichen Baumaßnahmen zur Festungsstadt unterzogen wurde, folgten diverse Stadtbrände bis ins 18te Jahrhundert, in denen zuletzt fast die gesamte Stadt ausgeliefert war und zerstört wurde.

Bereits 1845 fuhrt der erste Raddampfer von Plau am See über den Plauer See bis zur Müritz nach Röbel. So begann für Plau am See eine umfassende Restrukturierungsphase mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts, geprägt durch den Bau vieler Hotels und Kurhäuser. Ab 1991 wurde der historische Stadtkern von Plau am See umfangreich saniert, sodass die Stadt nur noch stärker in den Fokus des Tourismus gerückt war. Seit etwa 20 Jahren lebt die Stadt Plau am See somit hauptsächlich vom Tourismus und von den Urlaubern, die Jahr für Jahr aufgrund der sauberen Luft, der Nähe zum Plauer See und der wunderschönen Natur in die Mecklenburgische Seenplatte strömen.

Unsere Partner befinden sich mehrheitlich in Plau am See, der Stadt in der unsere Fahrgastschifffahrt Plau auch Ihren Anlegeplatz hat. Weitere Partner konnten entlang der Route gewonnen werden, die unser Motorschiff „Loreley“ täglich in den Monaten April bis Oktober anfährt